* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt



* Themen
     ~Steckbrief~






Wer ist Flake???

 

 

Einige von euch werden sich nun vielleicht fragen: "Wer zum Teufel ist bitteschön dieser Flake???"

Dem möchte ich erst einmal ein ganz entrüstetes "Wie bitte? Ihr kennt Flake nicht?!" entgegensetzen und euch möglichst schnell aufklären.

Flake...und die Rede ist hier nicht von irgendeinem dahergelaufenen Typen, irgendeinem x-beliebigen Flake, nein, die Rede ist von DEM Flake.

Also, Flake ist neben Goethe (sprich: Göte) und Shakespear (sprich: Schäikspir) einer der besten Dichter, die je gelebt haben. Mit dem kleinen Unterschied, dass Flake (ja, DER Flake) immer noch lebt und dies wohl auch noch zur Freude seiner Fans tun wird. Seine Gedichte zeichnen sich durch blutige Unfallbeschreibungen und generell durch blutige Geschehnisse aus. Meist enden sie mit dem Tod der gerade erst durch einige wunderbare Strophen ins Leben gerufenen Kreatur.
Flakes Gedichte besitzen eine große Portion schwarzen Humors, der zuweil sogar die Farbe von tiefem Lampenschwarz annimmt.

Um nun den letzten Zweifel von euren Gesichtern zu nehmen gebe ich jetzt einmal hier eines seiner hervor ragenden Werke zum Besten:

 

Kugelschreiber

Mit dem Kugelschreiber hab ich den Brief auf Papier gebannt,
und mir danach die angespitzte Mine in den Arm gerammt,
ich zog den Stift die Elle hinunter,
mein Unterarm wurde immer bunter,
Purpur entsteht aus Tinte und Blut,
vom Ellbogen tropft nun die lilane Flut,
tropft auf den Brief, den ich hatt´ geschrieben,
mein Abschiedsbrief – drauf steht: „Macht´s gut, ihr lieben!“

Aus der Reihe „Abschied“

© 2006 by Johannes Domke

 

Gruß

eure Stumme Seele

3.11.06 22:34
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung